Gut zu wissen

Das Wichtigste in Kürze

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Ihr Engagement ist Neugier und die Bereitschaft zur Veränderung.

Einfach gehen

Bei Coaching in der Natur handelt es sich um leichte „Wanderungen“ in der Region. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und es findet losgelöst von jeglichem Leistungsdenken statt.

Kurz: Wandern ist einfach Gehen in der Natur. Auf Wunsch arbeite ich auch im Raum und im Sitzen sowie in englischer Sprache.

Mitzunehmen

  • Bequeme Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Kleiner Rucksack
  • Regen-/Sonnenschutz
  • Notizblock und Stift
  • Wasserflasche (empfohlen: 1.5 Liter)
  • Kleines Znüni, Zvieri

Deine Bedürfnisse im Zentrum

Die Häufigkeit des Coachings in der Natur richtet sich nach Deinem Thema und Deinen Bedürfnissen. Es ist ein Prozess, der fortgesetzt werden kann. Im Fokus steht, nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Möchtest Du über einen längeren Zeitraum begleitet werden? Dann schnüre ich gerne ein individuelles Paket für Dich.

Termine

Es ist mein Anspruch, bestmöglich auf Dein Anliegen einzugehen. Daher plane ich für unser Coaching in der Natur die passende Zeit ein. Termine legen wir in gegenseitiger Absprache fest. Sie sind beidseitig verbindlich. Bitte habe Verständnis, dass jeder mündlich oder schriftlich vereinbarte Termin, der nicht vorher abgesagt wird (mind. 24 Std. vorher), in Rechnung gestellt wird.

Bitte gib mir bei Absagen frühzeitig Bescheid (via Signal, Mail oder Mobile). Besten Dank.